en de

Self Branding Model (SBM)®

Sich gut zu positionieren ist keine Hexerei und auch keine Frage von Talent oder Glück, sondern kann gelernt werden: mit Können, Fingerspitzengefühl, Durchhaltewillen – und System.

Das von mir entwickelte Self Branding Model (SBM)® geht weit über die gängigen Übungen zum Selbstmarketing hinaus, denn es ermöglicht ein systematisches, auf aktuelle ökonomische und psychologische Erkenntnisse gestütztes Vorgehen. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Markenforschung und des Neuromarketings. Hinzu kommen Beobachtungen und Erkenntnisse aus der Anwendung und Zusammenarbeit mit Kundinnen und Kunden.

Das Self Branding Model (SBM)® dient als Grundlage unserer Arbeit an Ihrer «Marke Ich». Es besteht aus drei Teilen, die der Marke Fokus und Emotionalität, eine klare Ausrichtung und Sichtbarkeit verleihen:

  • Die Markenidentität ist das Herzstück unserer Marke. Sie spiegelt unsere Stärken, Werte und Leidenschaften und bringt zum Ausdruck, woran wir glauben, wofür wir stehen und was uns antreibt.
  • Das Markenleitbild beinhaltet den planerischen Blick nach vorne: Was möchten wir mit welchen Hilfsmitteln und mit wem erreichen, und an welche Grundsätze halten wir uns dabei?
  • Die Markenkommunikation ist der starke Auftritt unserer Marke. Mit ihr werden die Maßnahmen definiert, die unsere Marke sichtbar machen und ins Rampenlicht rücken.


Self Branding Model - Dr. Petra Wüst